Nassentascher Nassentascher Nassentascher Nassentascher Nassentascher

Sie befinden sich hier: Startseite | Nassentschlacker

Neue Technologien für den Betrieb von Nassentschlackern

FörderTec GmbH, einer der innovativsten Hersteller von Trogkettenförderanlagen für Schüttgüter, hat für die Firmen Glunz Horn, EIH Heusweiler, Mochenwangen Papier und ein Spanplattenwerk in Österreich den Bau von Nassentschlackern übernommen. Die Anlagen befinden sind schon im Betrieb. Teil dieser Aufträge war nicht nur der Aufbau, sondern auch die Planung, die individuelle Konstruktion der Anlage für das hier zu transportierende Schüttgut und der Abbau der Altanlage.

Das Transportgut der FörderTec Trogkettenförderanlage ist in diesem Fall Schlacke/ Asche, der bei der Verbrennung entsteht und innerhalb einer geschlossenen Wasserwanne abgekühlt und dann abtransportiert wird.

Projektleiterin Jessica Göldnitz hat die Projekte von Anfang an betreut und überwacht. Angefangen mit dem Aufmaß vor Ort bis zu allen Stufen der Herstellung im Werk - Hülzweiler und der Abnahme vor Ort bei unseren Kunden.

Wie Jessica Göldnitz bestätigte, ist bei den herkömmlichen Nassentschlackern das größte Problem, dass sich Schwimmteile in der Förderkette verkeilen können, da die mechanischen Teile der Endstation außerhalb des Wasserbereichs liegen.

Beim Wiedereintauchen der Förderkette in die Wasserwanne kann es durch abgekühlte Schlackenteile, die sich auf dem Boden oder an der Wasseroberfläche befinden zu Transportproblemen kommen. Das hat immer wieder zu Stillstandzeiten geführt, da die Kette blockiert wurde oder sogar gerissen ist.

FörderTec hat mit neuen Ideen und innovativen Technologien dieses Problem gelöst und baut Anlagen, in denen die Endstation wasserdicht verschweißt wird und sich somit innerhalb der Wasserwanne befinden kann. So läuft die Kette komplett unter Wasser und kann nicht mehr von Schwimmteilen behindert werden. Damit soll auch bei unseren Kunden die Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit im Bereich der Förderanlagen erhöht werden. Durch dieses neue System werden Stillstandzeiten auf ein Minimum reduziert. Dazu kommen bei den FörderTec Trogkettenförderlagen zusätzlich stabile Komponenten wie Gabellaschenketten zum Einsatz, die durch ein spezielles Schweißverfahren normalen Ketten weit überlegen sind. FörderTec Trogkettenförderanlagen sind so tagtäglich unter härtesten Bedingungen störungsfrei im Einsatz. Auch bei unseren Kunden laufen die Anlagen im 24h Betrieb.

„Wir werden weitere Innovationen für unsere Nassentschlacker durchführen und weiter entwickeln, um alle Schüttgüter im Bereich Heißguttransport störungsfrei zu transportieren“, so Jessica Göldnitz.

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

FörderTec – wir sind für Sie da


FörderTec GmbH
Carl-Benz-Straße 1
66773 Schwalbach Hülzweiler (Germany)
Telefon: +49 6831 - 89 306 80
Telefax: +49 6831 - 89 306 88
E-Mail: