Naßentschlacker

Der Naßentascher / Naßentschlacker ist eine Unterform des Trogkettenförderers. Bei dieser Anlagenform wird das Transportgut, in diesem Fall Schlacke/ Asche, der bei der Verbrennung entsteht, innerhalb einer geschlossenen Wasserwanne abgekühlt und dann abtransportiert. Alle Komponenten, die sich unterhalb der Wasserlinie befinden, werden werksseitig wasserdicht verschweißt. Auch unsere Endstation wird wasserdicht verschweißt und befindet sich mit allen Komponenten innerhalb der Wasserwanne. So läuft die Kette komplett unter Wasser und kann nicht mehr von Schwimmteilen behindert werden. Die Gefahr, dass die Förderkette blockiert oder reißt, wird somit auf ein Minimum reduziert.